patrizia tomasi
naturheilpraktikerin mit eidg. diplom in
traditionelle chinesische medizin

aktuell

auf dieser seite werde ich sie über neuigkeiten und interessantes aus meiner praxis informieren. dies können sein neue angebote und aktionen, tipps zu ernährung und gesunderhaltung oder neue erkenntnisse aus weiterbildungen.

februar 2019

qigon ausbildung abgeschlossen

voller freude und stolz konnte ich ende januar mein diplom als qigong-kursleiterin entgegen nehmen. mit der qigong ausbildung fügt sich die dritte von fünf methoden aus der chinesischen medizin in mein repetoir, mit anerkanntem diplomabschluss, ein.
die ausbildung dauerte drei jahre. es war eine intensive zeit, gefüllt mit lernen von diversen übungen und serien aus den verschiedenen schulen des qigongs. ich schätze mich glücklich, mit Jumin Chen, einen sehr kompetenten lehrer gefunden zu haben. seine ruhige art zu unterrichten und uns den stoff praktisch zu vermitteln war sehr angenehm. ebenso schätzte ich unsere motivierte, wenn nicht sogar strebsame klasse, welche stets voller enthusiasmus dabei war, wenn es galt, etwas zu neues zu lernen oder zu repetieren. denn nur dies ermöglichte es uns, in dieser zeit ein maximum an wissen und können anzueignen.

dezember 2018 

die tage im dezember, sind eine gute zeit, um zurückzuschauen auf das was war und geschah, in unserem persönlichen lebensjahr, aber auch auf das was im aussen passierte.

ich nehme mir bewusst zeit dafür, um zurück auf das 2018 zu schauen und mir gedanken zu machen, was war besonders gut und schön und will ich mitnehmen, also weiterführen im kommenden jahr? gibt es womöglich etwas, das nun „out“ ist und abgeschlossen werden will? was könnte ich neues ausprobieren oder anbieten?

die beiden letzten fragen führten mich schliesslich zu meiner neuen idee, welche ich im 2019 gerne umsetzen möchte:

 „saisonangebot“  statt  „sommerangebot“

mit dem ausklingen des alten jahres verabschiede ich mich vom sommerangebot, welches ich in den letzten acht jahren, regelmässig während den sommerferien, durchgeführt habe. der gedanke dahinter war, für daheimgebliebene eine massage also entspannung zu einem sondertarif anzubieten.

vom saisonangebot hingegen soll das ganze jahr über, jeweils am freitag, profitiert werden können und richtet sich an personen mit körperlichen schmerzen, akuten wie chronischen.

wie der name „saisonangebot“ sagt, ändert sich das angebot nach einigen wochen wieder. welche behandlung gerade im angebot steht, erfahren sie auf meiner homepage unter saisongebot

starten werde ich im 2019 mit einer behandlung welche erholung und tiefe entspannung schenkt und die selbstheilungskräfte aktiviert.

november 2018

nach einem prächtigen herbst sind wir jetzt im winter angekommen. die tage sind merklich kürzer und die temperatur spürbar kühler geworden. so wie die natur ihre kräfte nach innen lenkt, zur ruhe kommt um in der tiefe zu sammeln und sich auf einen neuen zyklus vorzubereiten, so gilt dies ebenso für uns menschen. die kurzen tage und die kälte laden uns ein, den kontakt nach aussen auf das notwendigste zu beschränken und uns zurückzuziehen. die lange dunkelheit der nacht schenkt uns vermehrt ruhe und unterstützt die regeneration der verbrauchten kräfte, von denen wir im frühling und sommer wieder zehren können. nutzen und geniessen wir die zeit um nach innen zu gehen und uns zu besinnen. am schönsten ist es eingekuschelt in eine flauschige decke mit einer warmen tasse tee oder heissen schokolade.

rezept für eine heisse schokolade mit zimt
wärmt und entspannt den geist und den körper 

500 ml        milch (kuh- oder getreidemilch)
1 el             kakaopulver (leicht entölt ohne zucker)
½ tl             zimt
2 tl              honig
1 prise        kardamom, optional

april 2018

die praxis erscheint in neuer farbe
ein neuer anstrich der wände und neue möbel bilden den auftakt zur auffrischung meiner praxis. nebst dem traditionellen weiss liess ich zwei der wände im sanften grün, welches ich auch für meine visitenkarte verwende, streichen. es ist schön geworden, wirkt neu, erfrischend und angenehm.
 

dezember 2017

lehrer yu ji yuan
lehrer yu ji yuan

die zeit um den jahreswechsel erlaubt mir jedes Jahr, neue kraft zu tanken und regt dazu an, einen rückblick auf das vergangene jahr zu werfen. für mich war es ein intensives jahr mit interessanten und wertvollen ereignissen, begegnungen und fortbildungen.

anfangs jahr konnte ich mein diplom zur bestandenen höheren fachprüfung entgegen nehmen, ein ereignis welches mich mit grosser freude und stolz erfüllte.

im bereich fortbildung hatte ich die gelegenheit neue dozenten kennen zu lernen und neues wissen anzueignen.
im frühling besuchte ich zum ersten mal einen tajijikurs bei frau zhangshuai, eine wushu-sportlehrerin der sportuniversität beijing. sie lehrte uns die 57er form des sunstils-taijiquan. ich trainiere seit vielen jahren, doch dieser stil so wie die form waren neu für mich und gefallen mir so gut, dass ich diese fast täglich übe.
kurz darauf folgten weitere tajiseminare, diesmal mit waffen, wie schwert, säbel und speer. die seminare leitete einer meiner liebglingslehrer, herr yu ji yuan aus shangahi. ich habe das glück ihn schon seit vielen jahren zu kennen und besuche nahezu jedes seminar welches er bei seinen aufenthalten in der schweiz gibt. immer wieder bin ich begeistert mit welchem elan und welcher leichtigkeit er uns lehrt.

in der tcm absolvierte ich einen nachdiplom lehrgang in akupunktur für innere medizin bei andrew nugent head. auch diese fortbildung war ein volltreffer. ich lernte andrew nugent head als sehr motivierten und kompetenten dozenten kennen. obwohl der kurs in englisch gehalten wurde, war er leicht verständlich, sehr praxisbezogen und vor allem inspierierend. die neugewonnenen ansichten und techniken beeindruckten und überzeugten mich. einen grossen teil des neuerworbenen wissens habe ich bereits in meine tägliche arbeit übernommen.
meine begeisterung und überzeugung werden mich auch im kommenden jahr in seinen lehrgang führen, diesmal akupunktur für äussere medizin.

august 2017

sommerangebot


auch in diesen sommerferien habe ich mein sommerangebot für daheimgebliebene oder entspannungssuchende zum wiederholten male durchgeführt.
wiederum haben viele stammkunden aber auch neukunden mein angebot für eine rückenmassge zum reduzierten preis genutzt um sich was gutes zu gönnen, das angebot kennenzulernen oder als geschenk weiterzugeben.

ich danke allen für das vorbeischauen und wünsche eine gute entspannte zeit.

märz 2017

diplomfeier

im februar 2017 fand in solothurn die diplomfeier der OdA Am zur höheren fachprüfung statt. mit stolz und freude konnte ich das diplom entgegennehmen. 

dezember 2016

HFP

ich bin überaus glücklich die höhere fachprüfung bestanden zu haben! dies berechtigt mich den geschützten titel naturheilpraktikerin mit eidg. diplom in traditionelle chinesische medizin tcm zu führen.

die HFP beinhaltete das schreiben einer fallstudie aus der praxis und dem mündlichen fachgespräch darüber. 

november 2016

kraftbrühe

wenn es draussen wieder kälter ist, steigt in uns das bedürfnis oder es gelüstet einen sogar  regelrecht nach einer wärmenden suppe. hat man eventuell bereits eine erste erkältung hinter sich und fühlt sich noch schlapp, dann kann ich dieses rezept nur „wärmstens“ empfehlen, denn eine kraftbrühe hat eine sehr tonisierende d.h. stärkende wirkung!
sie eignet sich sehr gut zur rekonvaleszenz nach erkrankungen, bei erschöpfungszuständen, chronischer müdigkeit oder und auch für frauen nach der entbindung ist sie sehr zu empfehlen.
eine kraftbrühe mit fleisch ist die bekömmlichste weise, fleisch zuzubereiten und es braucht auch nur wenig um dennoch einen grossen effekt zu erzielen. hinzugefügt werden gemüse, frische küchenkräuter, aber auch getrocknete heilkräuter. hier ist die vermischung von kräutertherapie und ernährung am deutlichsten, denn eine kraftsuppe ist nicht nur nahrung, sondern gleichzeitig medizin.die kraftbrühe mit Fleisch hat eine sehr lange kochzeit, von einigen stunden bis zu mehreren tagen. die chinesische heilkunde versteht das lange köcheln der zutaten einer kraftbrühe als eine transformation von substanzen in energie. die zutaten zerfallen und sind auch nicht mehr schmackhaft, daher werden sie nach dem auskochen ausgesiebt. die materie hat sich in qi verwandelt, welches dem körper durch die einnahme der kraftbrühe zugeführt werden kann.
die abgesiebte fleischbrühe hält sich einige tage bis eine woche im kühlschrank. die brühe kann pur oder mit nur wenig einlage, wie feingeschnittenes gemüse, nudeln oder gekochtem getreide, gegessen werden oder als grundlage für gehaltvolle suppen benutzt werden.



rezept für eine wärmende hühnerkraftbrühe

welche qi und blut stärkt und sehr wärmend ist


zutaten:
suppenhuhn oder poulet
sellerieknollen
petersilienwurzel
karotten
lauch
frischer ingwer
lorbeer, pfefferkörner, petersilie, salz

4 – 8 stunden köcheln lassen

abseihen, erkalten lassen 
fett nach bedarf abschöpfen

im kühlschrank aufbewahren

august 2016

anpassung der homepage

letzten monat wurden einige änderungen und neuerungen an der homepage vorgenommen. das wichtigste ist sicher das adaptive websitelayout! diese anpassung erlaubt, dass die seiten der homepage auf dem smarthone, tablet oder pc besser lesbar und bedienbar sind. ebenfalls neu ist die slideshow auf der der startseite und zu meiner eigenen freude, kann ich jetzt fotos mit höherer auflösung hochladen.

ende april 2016

höhere fachprüfung zur naturheilpraktikerin

anfangs april 2016 absolvierte ich die höhere fachprüfung zur naturheilpraktikerin mit eidgenössischem diplom in traditioneller chinesischer medizin, tcm.
mein eindruck und mein gefühl sagen mir, dass ich eine gute arbeit geschrieben habe, welche den formalitäten,entsprach, gut verständlich und lesefreundlich war. auch die mündliche prüfung, das fachgespräch, vor dem ich prüfungsangst hatte(!), verlief ruhig, freundlich und die zeit verging wie im flug.    

seit den diskussionen über die Höhere fachprüfung wusste ich, dass ich diese absolvieren würde, weil mein beruf dadurch eidgenössisch anerkannt ist und gesellschaftlich an akzeptanz gewinnt. die fachprüfung stellte mich vor eine grosse herausforderung. nie zuvor habe ich eine vergleichbare arbeit dieser art, dieses umfangs geschrieben. aber in mir drin verspürte ich den ehrgeiz, diese herausforderung anzunehmen, natürlich mit dem ziel zu reüssieren.

für die fallstudie habe ich eine patientin aus meiner praxis gewählt, mit „morbus bechterew“. das ist eine chronisch-rheumatische krankheit. entzündliche prozesse an den zwischenwirbelgelenken, bandscheiben, bändern und sehnen verursachen starke schmerzen und können im extremfall beim betroffenen die ganze wirbelsäule versteifen.

ich war mir von anfang an bewusst, dass ich meine patientin nicht würde heilen oder sie gänzlich von ihren schmerzen befreien können. mein ziel – die therapie bestand darin, einen beitrag zu ihrem wohlbefinden und ihrer beweglichkeit zu leisten. während rund acht monaten habe ich die patientin begleitet. meine angewandten methoden waren hauptsächlich akupunktur, ergänzend mit tuina-massage, schröpfen und wärme in form von moxa und der infrarotlampe. um die beweglichkeit und die aufrechte Haltung ihres rückens zu bewahren, zeigte ich ihr dehn- und qigong-übungen. zudem erhielt sie eine auf ihre bedürfnisse abgestimmte teemischung als unterstützung.
meine patientin sprach sehr gut auf die akupunktur an, darin waren wir uns als patientin und therapeutin einig. bereits nach ihrem ersten besuch bei mir, habe ich eine positive rückmeldung bekommen, dass es ihr danach besser gegangen sei und sie das gefühl hatte, viel aufrechter zu sein. nach kurzer zeit, ca. zehn sitzungen, konnte eine deutliche verbesserung verzeichnet werden und nach 16 behandlungen habe ich die rückmeldung von einer schmerzreduktion von 25-50% erhalten. zwischendurch gab es tage, an denen es ihr so gut ging, dass sie das schmerzmittel nicht einnehmen musste oder es sogar vergass, was zuvor nie geschehen war.

… ob ich meine prüfung mit erfolg bestanden habe, weiss ich noch nicht. die behandlung der patientin war gewiss ein schöner erfolg!

anfangs april 2016

das eidgenössische diplom für den naturheilpraktiker-beruf ist tatasache!

das staatssekretariat für bildung, forschung und innovation (SBFI) hat im april 2015 die höhere fachprüfung für naturheilpraktiker (nach 15-jährigem reglementierungsprozess) genehmigt. dadurch entsteht ein schweizweit anerkannter und geschützter titel: naturheilpraktiker / naturheil-praktikerin mit eidg. diplom.

die naturheilpraktierin mit eidg. diplom ist eine fachperson im gesundheitswesen, welche basierend auf einem alternativmedizinischen gesamtsystem menschen bei gesundheitlichen störungen behandelt, berät, begleitet und unterstützt.

das eidgenössische diplom grarantiert ein einheitliches niveau und eine hohe behandlungs-qualität. die reglementierung des naturheilkundlichen berufs hat in europa pilotcharakter und wird von ausländischen verbänden und reglementierungs-stellen als grosse pionierleistung gewertet.

januar 2016

abschiedsgeschenk, gemalt von ruedi kyburz

letzte taiji-lektion

nach beinahe 20-jähriger ununterbrochener trainer tätigkeit in taiji an der wushu-akademie schweiz, habe ich entschlossen, eine auszeit auf unbestimmte zeit, zu nehmen.

die trainingsstunden haben mir immer viel spass bereitet. in dieser zeit habe ich viele interessante menschen getroffen. einige von ihnen habe ich über viele jahre im wöchentlichen training begleitet und konnte mit freude, die stetigen fortschritte jedes einzelnen, sehen. mit anderen verbinden mich, aufführungen, trainingslager und wettkämpfe.

ich möchte mich an diese stelle bei euch allen, schülern wie schulleiter, bedanken für das entgegengebrachte vertrauen, die wertvollen erfahrungen, die freundschaften und schönen kontakten und all die lustigen momente, die ich erlebt habe.

ganz werde ich nicht von der szene verschwinden, denn ich werde meiner leidenschaft auch weiterhin frönen und regelmässig das training besuchen, wo ich mich auf eine wiedersehen mit euch allen freue.

*das bild wurde von einem meiner schüler gemalt und mit den worten überreicht: „so haben wir dich gesehen!“

september 2015

therapeutentag in der drogerie

therapeutentag in der drogerie im telli aarau

am samstag 19. September hatte ich die gelegenheit an der therapeutenwoche, der durch die drogerie im telli organisiert wurde, teilzunehmen.


Dabei konnte ich die verschiedenen behandlungs-methoden der tcm sowie meine dienstleistungen präsentieren und mich mit zahlreichen interessenten unterhalten. 

august 2015

FGXpress

FGXpress POWERSTRIPS™

gerne stelle ich euch ein produkt vor, dessen wirkung mich überzeugt hat und vielleicht auch euch gutes tun kann.

die powerstrips™ sind eine alternative lösung gegen schmerzen und für mehr energie auf natürlicher basis. schmerzen können häufig innerhalb kurzer Zeit und ohne nebenwirkungen reduziert und sogar komplett zum verschwinden gebracht werden!